Blog aussergewoehnlich Webdesign

Die Grundlagen von außergewöhnlichem Webdesign

Bei der Erstellung einer Webseite liegt das Hauptaugenmerk eines jeden Unternehmens darauf, sich möglichst positiv zu präsentieren. Dabei ist es – wie wir auch immer wieder betonen – besonders wichtig, sich durch ein innovatives und individuelles Design von der Konkurrenz abzuheben. Als Unternehmer stellen Sie sich jetzt bestimmt die Fragen, was macht denn ein solches außergewöhnliches Webdesign aus und welche Grundlagen müssen beachtet und geschaffen werden, damit Ihr Unternehmen mit dem passenden Webdesign im Internet richtig in Szene gesetzt wird? 

Zielgruppendefinition

Zu Beginn Ihrer unternehmerischen Tätigkeit steht die Zielgruppendefinition an. Dabei ermitteln Sie, wen Sie mit Ihrem Produkt, oder mit Ihrer Dienstleistung ansprechen möchten. Ihre Zielgruppe bestimmt maßgeblich, wie Ihr Onlineauftritt gestaltet werden sollte. Je nach Zielgruppe können andere Inhalte gewünscht werden und da Ihre Webseite hauptsächlich der Neukundengewinnung dient, sollten Sie diesen wünschen auf jeden Fall nachkommen.

Coporate Identity

Corporate Identity und Corporate Design

Der Begriff der Corporate Identity ist Ihnen bestimmt geläufig. Denn nach der Ermittlung Ihrer Zielgruppe, beginnen Sie damit, ein konkreteres Bild Ihrer Firma zu entwerfen. Unter den Begriff der Corporate Identity fällt alles, was Ihr Unternehmen ausmacht. Von der Firmenphilosophie, über die Markenidentität und Ihre Produkte, bis hin zu Ihrer Kommunikation nach außen. Zu Letzterem gehört selbstverständlich auch Ihre Webseite.  

Das Corporate Design ist ein Teil der Corporate Identity und visualisiert Ihr Unternehmen nach außen hin. Das bedeutet, bei der Entwicklung eines Corporate Design legen Sie fest, wie sich Ihr Unternehmen selbst sieht und wie es von außen wahrgenommen werden soll. Sozusagen die visuelle Identität Ihres Unternehmens. Dazu zählen unter anderem das Logo, gegebenenfalls eine Schriftart und auch andere gestalterische Mittel, wie bestimmte Farben und Formen, die immer wieder auftauchen. Zu einem guten Corporate Design gehören auch eine Hausschriftart, sowie auch eine einheitliche Bildsprache. Auch diese beiden Elemente werden dann selbstverständlich im Webdesign aufgegriffen und fortgeführt. 

Logisik Stade

Lassen Sie uns das an einem Beispiel verdeutlichen: Nehmen wir an, Sie führen ein in Stade ansässiges Logistik-Unternehmen mit Außenstellen zur Import- und Exportabfertigung in Hamburg. Ihre Zielgruppe sind hauptsächlich international tätige Großkunden. Als Unternehmen im B2B Bereich kommunizieren Sie immer mit einer gewissen fachlichen Tiefe. In Ihrem Logo haben Sie beschlossen, eine Welle zu verarbeiten und als Hintergrundfarbe Blau zu wählen. Damit haben Sie richtungsbestimmende Entscheidungen getroffen, welche auch Ihr Webdesign unmittelbar beeinflussen. Durch Ihr Logo haben Sie sich auf Ihr Farbkonzept festgelegt. Diesem Farbkonzept muss nun auch das Webdesign folgen, damit sich ein stimmiger Gesamteindruck ergibt. Da Sie beschlossen haben, dass Sie mit Ihren Kunden vor allem auf einer fachlich professionellen Ebene kommunizieren wollen, ergibt es beispielsweise mehr Sinn, Ihren potenziellen Kunden einen detaillierten Überblick in Ihr Leistungsportfolio zu gewähren, anstatt potenzielle Kunden mit kleinen Gewinnspielen zu locken. 

Fazit

Um ein außergewöhnliches Webdesign erstellen zu können, müssen Sie wissen, wie sich Ihre Firma nach außen hin präsentieren möchte. Wenn sich Ihre Firma nach außen hin sowohl grafisch, als auch Inhaltlich homogen präsentiert, schaffen Sie einen Wiedererkennungswert bei Ihren Kunden. Ein einheitliches Farbkonzept und aussagekräftigen Texten und Grafiken sind dabei ein Muss. Je nach Zielgruppe kann Ihr Corporate Design für dasselbe Produkt, oder dieselbe Dienstleistung komplett unterschiedlich aussehen. Grundlage hierfür ist immer Ihre Vorarbeit und je besser 

Sie diese Vorarbeit geleistet haben, desto außergewöhnlicher und überzeugender kann auch Ihre Internetpräsenz gestaltet werden. 

Inhaltsangabe
Newsletter abonnieren
Richard Schwarm
Richard Schwarm

Gelernter Mediengestalter, Webspezialist und auf diesen Seiten extrem mitteilungsbedürftig. Aber auch nur, um Sie auf dem neusten Stand zu halten!

Noch Fragen?
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge, die Sie Interessieren können:
Was können intelligente Chatbots?
Was können intelligente Chatbots?

Bestimmt ist es Ihnen in der letzten Zeit auch vermehrt aufgefallen, dass viele Unternehmen auf Ihrer Webseite mittlerweile einen Chat für Fragen und Produktinformationen anbieten.

Weiterlesen
Logo-Wahrheit-Blog
Die Wahrheit hinter einem Logo

Eines der wichtigsten, wenn nicht sogar das wichtigste Element, wenn es um die visuelle Repräsentation Ihres Unternehmens geht ist: Ihr Logo. Nichts brennt sich so

Weiterlesen
Geben Sie Ihre Telefonnummer ein und Ich werden Sie umgehend kontaktieren.