Landingpage - Blog

5 erfolgreiche Landingpage Kampagnen

In den letzten Blogs hatten wir schon über das Thema SEO, die Suchmaschinenoptimierung, gesprochen. Darin haben wir immer wieder betont, warum eine gute SEO essenziell für Ihren Erfolg ist. Doch was passiert eigentlich, wenn Sie die Tipps erfolgreich umgesetzt haben? Sie werden nun bei Google weit oben in den Suchergebnissen gelistet und eventuell haben Sie sogar zusätzlich noch Werbung für Ihr Unternehmen geschaltet. Und dann? Haben Sie damit potenzielle Kunden schon in der Tasche? Höchstwahrscheinlich leider nicht. Denn all diese Dinge haben noch keine Auswirkung darauf, ob Sie einen Kunden für sich überzeugen können, oder nicht. Zunächst einmal haben Sie jedoch den ersten richtigen und wichtigen Schritt getan: Sie haben dafür gesorgt, dass Sie gefunden werden! Die erste Hürde ist zwar genommen, doch nun beginnt der eigentlich schwere Teil. Sie müssen die Besucher Ihrer Homepage und damit Ihre potenziellen Kunden von sich überzeugen. Sie müssen dafür sorgen, dass Sie bei den Nutzern Interesse wecken und Bedürfnisse erzeugen.   

Die Landingpage

Nachdem ein User auf den Suchmaschineneintrag, oder Ihr Werbebanner geklickt hat, wird er auf Ihre Website weitergeleitet. Die erste Seite, die er dort sieht, ist die sogenannte Landingpage. Diese Landingpage kann sowohl die Index-Seite Ihrer Homepage, als auch eine speziell für eine Werbekampagne erstellte Seite sein. Sie können sogar mehrere Landingpages haben, wenn Sie beispielsweise unterschiedliche Zielgruppen ansprechen möchten. Sicherlich lautet nun Ihre Frage: „Wie mache ich denn eine erfolgreiche Landingpage?“. Wichtig bei dem Erstellen einer Landingpage sind vor allem drei Dinge:

  1. Ihre Landingpage muss sofort auf den Besucher wirken! Wenn nicht ganz klar definiert ist, um was es auf Ihrer Landingpage geht, werden Sie den potenziellen Kunden wieder verlieren. Kommen Sie auf Ihrer Landingpage direkt zum Punkt.

  2. Ihre Landingpage muss die Besucher zum Handeln bewegen! Egal ob der Nutzer dazu bewegt werden soll, sich ein Produkt genauer anzusehen, oder ob er einen Newsletter abonnieren soll, wenn an irgendeiner Stelle Call-to-Actions angesagt sind, dann auf Ihrer Landingpage. 

  3. Sie müssen mit Ihrer Landingpage Vertrauen schaffen! Auch wenn Sie den Nutzer unbedingt zum Handeln bewegen müssen, lassen Sie sich keines Falls zu dubiosen Methoden hinreißen! Selbst wenn es schwer ist, Sie müssen trotz der kurzen Wirkdauer einer Landingpage mit Professionalität, Individualität und Kompetenz überzeugen. Tricksereien und unlautere Methoden werden nicht zu neuen Kunden, sondern zu einem irreparablen Imageschaden führen. 

Erfolgreiche Landing Pages Um ein besseres Verständnis für eine gute Landingpage zu entwickeln, lassen Sie uns einige Beispiele ansehen.  

1. airbnb

airbnb - landingspage
www.airbnb.de (Screenshot vom 23.12.2020)

Ein klares, schlichtes Design, welches gleichzeitig das Bedürfnis nach Freiheit und Urlaub weckt, gepaart mit zwei simplen aber eindeutigen CTAs.   

2. Waves

Waves - landingpage
www.waves.com (Screenshot vom 23.12.2020)

Das Design ist an die Zielgruppe angepasst und der „Shop Now“-Button ist mittig und auffällig platziert. Durch das Rabattangebot wird sofort ein Bedürfnis ausgelöst. Auch der Hinweis, dass der Sale auf Grund von Kundenwünschen verlängert wird, macht direkt einen positiven Eindruck. 

3. Stryd

stryd - landingpage
www.stryd.com/de/ (Screenshot vom 23.12.2020)

Auf den ersten Blick wird hier ein Wunsch getriggert, den potenzielle Kunden hegen. Durch den bewegten Hintergrund, welcher das Produkt in Szene setzt, wird die Aufmerksamkeit gefangen und der Call-To-Action ist gut platziert.  

4. Apple

apple - landingpage
www.apple.com (Screenshot vom 23.12.2020)

Wie beinahe immer ist auch an dieser Stelle Apple wieder ein Musterbeispiel. Nur ein paar Worte, aber eine klare Botschaft: Jetzt kaufen! Weniger ist mehr.  

5. Volkswagen

volkswagen - landingpage
https://www.volkswagen.de/ (Screenshot vom 23.12.2020)

Und auch Volkswagen weiß, für eine klare Botschaft sind nicht viele Worte notwendig. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.   

Sie sehen also, es gibt viele Möglichkeiten Ihre Landingpage so zu gestalten, dass sie den Besucher fesselt und dazu verleitet, sich weiter auf Ihrer Seite umzusehen. Wichtig ist vor allem ein simples, aber eindeutiges Design, die Orientierung an Ihrer Zielgruppe und aussagekräftige Bilder, oder Grafiken. Wenn Sie diese Dinge mit einem gut positionierten Call-To-Action verbinden, ist Ihnen der Erfolg sicher. 

Inhaltsangabe
Newsletter abonnieren
Richard Schwarm
Richard Schwarm

Gelernter Mediengestalter, Webspezialist und auf diesen Seiten extrem mitteilungsbedürftig. Aber auch nur, um Sie auf dem neusten Stand zu halten!

Noch Fragen?
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge, die Sie Interessieren können:
Geben Sie Ihre Telefonnummer ein und Ich werden Sie umgehend kontaktieren.