Logo der Firma Kreativ Bunker
Werbevideo

Werbevideo – effektiv oder unnötiger Aufwand?

Im Marketingsektor machte eine Zeit lang der Tenor die Rune, dass Menschen angeblich eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne als Goldfische haben würden. Es sei längst überfällig, dass Werbetreibende deshalb gänzlich umdenken sollten.

Tatsächlich wird die Studie, die das Goldfisch-Narrativ angeblich untermauert, mittlerweile weitgehend angezweifelt. Was sich faktisch jedoch nicht abstreiten lässt ist, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne in den vergangenen Jahren enorme Einbußen verzeichnen musste. Dies ist auf die enorme Reizüberflutung zurückzuführen, der wir in unserer modernen Welt Tag für Tag ausgesetzt sind. Dass Marketer dementsprechend ihre Strategien anpassen sollten, ist also nur eine logische Schlussfolgerung. Zu diesen angepassten Strategien gehört unter anderem auch das Werbevideo. Tatsächlich ist dieses Format genau geschaffen für die modernen Gegebenheiten – warum? Das erläutern wir in diesem Blogpost.

Darum sind Werbevideos effektiv

In einer schnelllebigen Zeit ist die Zeit selbst die wertvollste Ressource. Wenn alles schnell gehen muss, haben Menschen auch keine Nerven dafür, sich langwierige Werbetexte durchzulesen. Stattdessen kommt kompaktere Reklame, die die Informationen rasch übermittelt, wesentlich besser an. Ein kurzes und knackiges Werbevideo eignet sich dafür, wie maßgeschneidert. Aber nicht nur das Format passt genau auf die aktuelle Zeit – Werbevideos bieten noch deutlich mehr:

Informationen werden schneller erfasst

Bei einem Werbetext hängt es immer von der individuellen Lesefähigkeit des Einzelnen ab, wie intensiv der Inhalt wahrgenommen wird. Das Werbevideo hingegen beansprucht sowohl den Seh- als auch den Hörsinn. Das hilft dabei, dass die übermittelte Information schneller aufgenommen und verarbeitet werden kann.

Vertrauen schaffen

Ein gut produziertes Werbevideo schafft einen Eindruck von Professionalität. Die bewegten Bilder helfen dabei, eine innigere emotionale Bindung zwischen den Verbrauchern und Unternehmen aufzubauen als nur Text.

Greifbarer

Wenn ein Kunde das Produkt in Videoform realistisch vorgestellt bekommt, wirkt es schlichtweg greifbarer und näher an der Realität. So kann ein einzelnes kurzes Video der ausschlaggebende Faktor für eine Kaufentscheidung werden.

Besseres Ranking

Videocontent ist einfach weniger weitverbreitet als herkömmlicher Webcontent. Durch die Differenz an Mitbewerbern haben Werbevideos schon von Natur aus, einen Vorteil im Ranking.

Kostenloses Videomarketing – gibt’s so etwas?

Die Videowerbung ist nur so lange online, wie sie auch mit Kapital versorgt wird. Unternehmen haben jedoch die Möglichkeit, sich einen eigenen kostenlosen Kanal auf z. B. YouTube oder TikTok aufzubauen, den sie kontinuierlich mit Content füttern. Sind solche selbstproduzierten Videos interessant oder bieten sogar einen Mehrwert, kann der Unternehmenskanal  als langfristig kostenloses Werbemedium genutzt werden.

Fazit

Das Werbevideo ist zweifellos eine der attraktivsten Werbemethoden unserer Zeit. Das liegt nicht nur an der verringerten Aufmerksamkeitsspanne der Endkunden, sondern auch daran, dass jüngere Generationen ohnehin Videocontent bevorzugen. Ferner bietet das Werbevideo gleich eine ganze Liste an schlagfertigen Gründen, die für dessen Einsatz sprechen. Die Mehrarbeit, die durch das Produzieren eines ausgeklügelten Werbevideos entsteht, lohnt sich im Endeffekt fast immer.

Inhaltsangabe
Newsletter abonnieren
Picture of Richard Schwarm
Richard Schwarm

Gelernter Mediengestalter, Webspezialist und auf diesen Seiten extrem mitteilungsbedürftig. Aber auch nur, um Sie auf dem neusten Stand zu halten!

Noch Fragen?
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge, die Sie Interessieren können:
Online - Richard Schwarm
Richard Schwarm

Dein Ansprechpartner

Deine Durchwahl