Logo - Header

Warum feiern Printmedien ihr Comeback?

Printmedien wie Flyer, Broschüren, Poster und Zeitungen sind überholt und im Zeitalter des online Marketings wertlos. Entspricht diese Behauptung der Wahrheit? Dafür gibt es ein ganz klares NEIN. Es ist mittlerweile erwiesen, dass online Werbung in vielen Fällen einen ‘‘Informationsüberflutung‘‘ erzeugt. Die Bildschirme sind gespickt mit Werbung und die Hirne der Endkunden können dies längst nicht mehr alles verarbeiten. Durch diese dauerhafte Flut an Eindrücken verlieren viele Werbebotschaften ihre Wirkung und gelangen nicht einmal mehr unterbewusst in die Sinne der Zielgruppe. In Marketingkreisen wird dies Phänomen “Banner-Blindness“ genannt.

Ein Teil der Lösung sind traditionelle Printmedien wie Flyer, Plakate, Visitenkarten. Diese Werbemethode ist haptisch greifbar und nicht zu übersehen. Mit modern gestalteten Postern und Flyern wirkt dies auch nicht altmodisch, sondern eher sympathisch und glaubwürdig.

Printmedien und ihre Intensität

Printmedien sind physisch und werden deshalb mit großer Aufmerksamkeit gelesen. Mindestens werden sie angesehen oder überflogen. Dies ist heutzutage bei Webseitenwerbung oder Ads nicht mehr üblich. Durchdachte Printwerbung fällt in die Sparte des ‘‘Slow Media‘‘ – was zunächst nicht besonders spannend klingt. Slow Media ist jedoch ein moderner Marketingbegriff, der die Entschleunigung von Medienkonsum im Informationszeitalter bezeichnet. Damit werden die in der Einleitung genannten Probleme, die online Werbung mit sich bringt, gezielt angegangen.

Glaubwürdigkeit durch Printmedien

Verschiedenste Umfragen verdeutlichen, dass Printmedien ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit genießen. In den letzten Jahren wurden Begriffe wie ‘‘Fake News‘‘ geprägt, die vor allem im Internet präsent sind. Durch dieses Bewusstsein und auch die steigende Zahl an betrügerischer Firmen im Netz haben Printmedien einen höheren Stellenwert erhalten.

Neue Zielgruppen erreichen durch Printmedien

SEO- und SEA sind bewährte Methoden, um im online Marketing erfolgreich zu werden. Irgendwann ist jedoch ein Punkt erreicht, an dem es auch offline Strategien braucht, damit weiterhin Wachstum gewährleistet werden kann. An dieser Stelle kommen Printmedien wie Flyer, Poster oder Visitenkarten ins Spiel, mit denen sich zudem auch völlig neue Zielgruppen erreichen lassen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Printmedien direkt mit einer Online-Marketing-Kampagne zu verknüpfen – z. B. mit Links oder QR-Codes, die direkt zu Ihrer Webseite oder Ihrer Social Media Seite führen. Genau das erkennen immer mehr erfolgreiche Unternehmen, die sich nun zusätzlich Printmedien bedienen.

Sie möchten am Comeback von Printmedien teilhaben?

Die genannten Argumente bezüglich Printmedien und vor allem Flyer, Plakate oder Visitenkarten haben Sie überzeugt? Sie möchten die Gestaltung und das Drucken aus verschiedenen Gründen auslagern? Kreativbunker kann diese Aufgabe für sie übernehmen – erfahren, preisgünstig und effektiv.

Inhaltsangabe
Newsletter abonnieren
Richard Schwarm
Richard Schwarm

Gelernter Mediengestalter, Webspezialist und auf diesen Seiten extrem mitteilungsbedürftig. Aber auch nur, um Sie auf dem neusten Stand zu halten!

Noch Fragen?
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge, die Sie Interessieren können:
EINFACH & KOSTENLOS ANFRAGEN
Online - Richard Schwarm
Richard Schwarm

Dein Ansprechpartner