Logo - Header

Wie schreibt man einen guten Titel für SEO?

Aus journalistischer Sicht ist der Titel oder besser, die Schlagzeile das Herzstück des Textes. Die Überschrift ist maßgeblich an der suggestiven Meinungsbildung beteiligt und entscheidet, ob der Leser den Text überhaupt liest. Diese Eigenschaften gelten im Grunde auch für Titel-Tags in der Suchmaschinenoptimierung. Sie sollten suchmaschinengerecht geschrieben werden und gleichzeitig User zum Klicken anregen. Denn was nützt ein gutes Ranking, wenn die Nutzer die Webseite gar nicht erst öffnen? Mit diesen Tipps erfährst du, wie ein guter SEO-Titel Tag aussehen sollte:

<title>Hier sollte ein aussagekräftiger & einzigartiger Titel stehen! </title>

Sei konkret!

Beim Erstellen des Titel-Tags lohnt es sich Zeit zu investieren. Die Google-Snippets, also der Titel-Tag inklusive der Meta Beschreibung, haben einen nicht zu verachtenden SEO-Wert. Dazu kommt, dass sie nachweislich das Klickverhalten der User beeinflussen. Bei der Meta-Beschreibung gibt es bei den Zeichen eine Einschränkung von max. 71 Zeichen. Daher sollte man beim Titel wirklich konkret werden. Das heißt er sollte sowohl informativ, aussagekräftig als auch deutlich sein.

Checkliste zur SEO-Titels- DO & Don’t DO

1. Die Länge des Titels ist essenziell.

Zu kurz – beinhaltet der Titel zu wenig Informationen, zu lang – wird er von der Suchmaschine abgeschnitten. Im Netz geistern die verschiedensten Informationen zu der optimalen Länge des Titel-Tags, wir schaffen Klarheit. Früher war der Titel Tag von Google auf maximal 55 Zeichen festgelegt, nun erweiterte Google den Bewegungsspielraum von 55 auf 71 Zeichen. Das entspricht 512 Pixeln. Die optimale Länge kann also variieren. Wichtiger ist, dass alle wichtigen Informationen im Titel enthalten sind.

2. Keyword zuerst – Markenname zuletzt

Das Fokus-Keyword der Seite sollte an der ersten Stelle sein. Der Firmen- oder Webseitenname/Marke sollte niemals zuerst sein – optimal wäre am Ende.

3. Jede Unterseite der Webseite hat ihren einzigartigen Titel

Wie auch jede Unterseite eigene Fokus-Keywörter hat, soll auch der Titel exklusiv sein.

4. Call to Action kann im Titel integriert werden

Passt es an der Stelle, kann eine Handlungsaufforderung (CTA) im Titel integriert werden.    (z. B. hier kaufen, jetzt bestellen oder mehr lesen)

Titel Tag Don’t Do

  1. Zu langer Titel-Tag der nicht angezeigt wird
  2. Keyword Stuffing – Keywords im Titel spammen
  3. Alle Unterseiten haben den selben Titel Tag (schadet auch SEO)
  4. Keine Aussagekraft

Fazit – SEO-Titel

Eine Überschrift zu erstellen, speziell wenn sie in der Länge klar definiert ist wie der Titel-Tag, kann eine Herausforderung darstellen. Du kommst deshalb nicht daran vorbei, dir den Titel gut zu überlegen. L Zur Unterstützung kann du auch Tools verwenden wie der Sistrix SERP Snippet Generator, Snippet-Generator oder falls du WordPress nutzt, das Plugin Yoast SEO. Viel Erfolg bei der Erstellung deiner Titel-Tags!

Inhaltsangabe
Newsletter abonnieren
Richard Schwarm
Richard Schwarm

Gelernter Mediengestalter, Webspezialist und auf diesen Seiten extrem mitteilungsbedürftig. Aber auch nur, um Sie auf dem neusten Stand zu halten!

Noch Fragen?
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge, die Sie Interessieren können:
EINFACH & KOSTENLOS ANFRAGEN
Online - Richard Schwarm
Richard Schwarm

Dein Ansprechpartner