Logo - Header

Was kostet eine gute SEO Optimierung?

Bei SEO-Maßnahmen handelt es sich nicht um etwas, das schnell an einem Nachmittag erledigt werden kann. Als erste Schritte warten umfangreiche Strategiesitzungen, Brainstorming, Recherchen und Analysen. Das anschließende Erstellen von qualitativen Inhalten, inklusive Beziehungen knüpfen mit externen Quellen (Backlinks) zum Aufbau von Autorität folgt.

Zudem ist Suchmaschinenoptimierung ein fortlaufender Prozess, um langfristig im Google Ranking sichtbar zu sein. Deshalb muss auch fortlaufend in SEO investiert werden. Große weltweit agierende Unternehmen machen dafür fünfstellige Summen im Monat locker.

SEO für kleine- und mittelständische Unternehmen

Um qualitative SEO-Optimierung für ein Unternehmen zu bekommen, muss zwischen 2000 bis 5000 Euro pro Monat gerechnet werden. Es sei denn, jemand möchte lediglich in der eignen Region sichtbar sein. Dann kann man auch mit 800 – 1500 Euro gute Ergebnisse erzielen. Mit einem Online-Shop bzw. der Konzentration auf E-Commerce (Verkauf über Internet), benötigt es einiges an Arbeit, um die Konkurrenz auszustechen. Es ist deshalb zu empfehlen, sich die Suchmaschinenoptimierung auch etwas kosten lassen.

Was für Maßnahmen werden bei der SEO-Optimierung verrechnet?

Um Ihnen verständlich zu machen warum Suchmaschinenoptimierung teuer ist, zählen wir die verschiedenen Kostenfaktoren auf:

Die ersten Maßnahmen

Eine sorgfältige Lageanalyse inklusive der zugehörigen Recherche der Zielgruppe sind Einleitungsmaßnahmen. Darauf folgt die Erstellung eines ausführlichen Ratgebers sowie die Umgestaltung und grundsätzliche Optimierungsschritte an der Webseite. In dieser Phase muss mit rund 12 Stunden Arbeitszeit gerechnet werden.

SEO-Analyse

Die SEO- und Konkurrenz-Analyse beinhaltet sorgfältige Recherche von Daten und Keywörter (Schlüsselwörter die für die Platzierung in den Suchmaschinen essenziell sind). Darauf folgt die Zusammenstellung eines Maßnahmenkatalogs, inklusive der Umsetzung der weiterer Optimierungsmaßnahmen, wie z.B. OnePage-Optimierung.  Wird das Ganze sorgfältig gemacht, benötigt eine erfahrene Agentur zwischen 15 – 30 Stunden.

Aufbau von Backlinks, Kontakten und SEO-Content

Linkaufbau ist essenziel für die Sichtbarkeit einer Webseite. Sie muss mit bereits als authentisch und autoritär geltenden Webseiten durch Links verknüpft sein. Das bedeutet, Beziehungen und Kontakte sind hier die Voraussetzung. Auch der Inhalt der Webseite (Content) muss gründlich auf Keywords recherchiert und anschließend optimiert werden, damit die Suchmaschine sie auch findet. Dabei ist es notwendig bestimmte Webseiten Texte oder Gastartikel neu zu verfassen. Diese Schritte erfordern einen Zeitaufwand von rund 30 Stunden Arbeitszeit von mehreren Mitarbeitern.

SEO-Audit

Weitere Maßnahmen wie ein SEO-Audit, Monitoring inklusive der Erstellung einer Server-Infrastruktur und Informationsarchitektur beanspruchen weitere 10- 15 Stunden.

Summa summarum

Mit allen Maßnahmen zusammen liegen wir bei rund 60-87 Stunden Arbeitszeit von mehreren Arbeitskräften. Das Ganze kann natürlich auch günstiger sein, insofern es sich bei der Webseite um eine wenig umkämpfte Nische handelt oder das Ziel lediglich in der regionalen SEO-Optimierung liegt.

Große Versprechen für wenig Geld

Wie in jeder Branche gibt es auch im Bereich der Suchmaschinenoptimierung schwarze Schafe. Überprüfen Sie die Unternehmen genau, die Ihnen das Blaue vom Himmel, für wenig Geld versprechen. Speziell das Versprechen für: ‘‘Garantierte Platzierungen‘‘ sollten Ihre Alarmglocken läuten lassen.

Fazit

Suchmaschinenoptimierung ist notwendig, um im Internet sichtbar zu werden. Speziell wenn man über das Internet Produkte verkaufen will, kann das auch eine Stange Geld kosten. Das soll jedoch kleinere- und mittelständische Unternehmen nicht davon abhalten, ihre Webseite optimieren zu lassen. Speziell auf die eigene Region fixierte SEO-Optimierung kann auch deutlich günstiger sein und sich wirtschaftlich gesehen absolut lohnen. Der Preis hängt also von den individuellen Gegebenheiten und Zielen des Unternehmens ab.

Inhaltsangabe
Newsletter abonnieren
Richard Schwarm
Richard Schwarm

Gelernter Mediengestalter, Webspezialist und auf diesen Seiten extrem mitteilungsbedürftig. Aber auch nur, um Sie auf dem neusten Stand zu halten!

Noch Fragen?
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Beiträge, die Sie Interessieren können:
EINFACH & KOSTENLOS ANFRAGEN
Richard Schwarm

Dein Ansprechpartner

Deine Durchwahl